Ängste I Panikattacken I Phobien

 

So vielfältig wie wir Menschen sind, sind auch unsere Ängste. In ihrem Ursprung ist die Angst eigentlich ein lebensnotwendiger Schutzmechanismus, um im Notfall schnell handeln zu können oder uns vor gefährlichen Situationen zu warnen. Wenn die Angst jedoch irrationale Ausmaße annimmt, sie grundlos auftritt oder sich bis hin zu Panikattacken steigert, benötigen wir Unterstützung von aussen, um wieder ein Leben in Freiheit und Leichtigkeit leben zu können. 

 

Menschen, die unter Angstattacken leiden bilden sich diese keinesfalls einfach nur ein, sie ist real spürbar, oft auch körperlich mit heftigen vegetativen Begleiterscheinung wie Herzrasen, Schwindel, Zittern bis hin zu dem Gefühl, die Kontrolle zu verlieren oder in Ohnmacht zu fallen. Familie und Freunde reagieren oft mit Unverständnis, da sie die übersteigerten Reaktionen einfach nicht nachvollziehen können. Nicht selten richtet sich das ganze Leben an den Ängsten, Phobien oder auch Zwängen aus und bedeutet für die Betroffenen eine große Lebenseinschränkung. 

 

Haben Sie vielleicht Angst

  • vor Menschenansammlungen
  • mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu fahren
  • vor Hunden, Spinnen oder anderen Tieren 
  • ein Kaufhaus oder einen Supermarkt zu betreten 
  • überhaupt aus dem Haus zu gehen
  • vor Spritzen
  • dem Erbrechen
  • Flugangst 
  • Aufzug zu fahren oder vor engen Räumen
  • Prüfungsangst oder Versagensangst
  • Auto zu fahren 
  • Verlustangst
  • Angst vor der Zukunft?

Ursachen hierfür können beispielsweise genetische Dispositionen sein, Traumata oder Prägungen aus der Vergangenheit. Auch Stress, Schilddrüsenprobleme, Alkohol- oder Drogenmissbrauch können zu übersteigerten Ängsten, innerer Unruhe, Phobien oder Zwängen führen. 

 

Egal auf was sich Ihre Ängste beziehen, sie lassen sich mit Hypnose und EMDR sehr gut behandeln, schnell und effektiv. Auch das Gefühl, der Angst hilflos ausgeliefert zu sein, kann sich lösen. Wieviele Sitzungen notwendig sind, hängt von der Intensität und Dauer der Ängste ab. Sinnvoll sind 2 - 5 Sitzungen. Ich arbeite grundsätzlich ursachenorientiert, um die Ängste an der Wurzel zu lösen. Sprechen Sie mich gerne auf Ihre individuelle Situation an, so kann ich Ihnen gezielte Informationen geben. 

 

Panikattacken 

 

Viele Ängste kommen in Begleitung von Panikattacken. Treten Sie mehrmals auf, kann ein Angstkreislauf entstehen und damit eine sogenannte "Angst vor der Angst", die Phobophobie. Hatte ein Betroffener z.B. bereits eine Panikattacke im Supermarkt entsteht bereits vor dem Betreten schon die Sorge, es könnte dort wieder dazu kommen. Ein Vermeidungsstrategie beginnt. 

 

Symptome einer Panikattacke können sein

  • Zittern

  • Atemnot

  • Beklemmungen in der Brust

  • Benommenheit + Schwindel

  • Gefühl von Ohnmacht

  • Hitzewallungen 

  • Herzrasen

  • Angst, die Kontrolle zu verlieren

  • Derealisationsgefühl
  • das Gefühl, flüchten zu müssen

 

Eine generalisierte Angststörung ist die übersteigerte Sorge und Befürchtung, dass etwas „Schlimmes“ passieren könnte, ohne dass es hierfür einen fundierten Anlass gibt. Dabei beziehen sich die Sorgen auf verschiedene Lebensbereiche. Es ist eine Form der Grundangst, die für die Betroffenen äußerst belastend ist wie beispielsweise die Angst, dem Partner könnte etwas zustossen, man den Job verliert oder jemand plötzlich erkrankt. Weitere Begleiterscheinungen können sein: 

  • Herzklopfen

  • dauerhafte innere Unruhe 
  • Anspannung 
  • Schweißausbrüche

  • Schwindel 

  • Konzentrationsschwierigkeiten

  • Schlafstörungen

  • körperliche Probleme
  • Angst, verrückt zu werden

  • Reizbarkeit 

Sollten Sie nicht in der Lage sein, aufgrund Ihrer Ängste zu mir in die Praxis zu kommen, komme ich gerne auch zu Ihnen nachhause. Bei einem kostenlosen Vorgespräch können wir alle Details persönlich besprechen. 

 

 

 

 

 

Privatpraxis Nicole Ziefle

Heilpraktikerin für Psychotherapie 

Hypnosetherapeutin 

 

Rohrbacher Str. 124

69126 Heidelberg 

 

Tel. 0172 - 72 117 91

 

Termine Mo.-Fr. 8.30 - 19.00 h 

Ihre Kontaktaufnahme per e-mail

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.